Um ein Termin zu vereinbaren benutzen Sie bitte das Kontaktformular dieser Website. Sollte Ihr Wunschtermin frei sein, benötige ich vorab eine Reservierungsgebühr in Höhe von 50 €. Diese wird mit dem Gesamtbetrag verrechnet. Die Reservierungsgebühr sollte per Überweisung erfolgen.

Sobald die Zahlung eingegangen ist, bestätige ich Ihnen den Termin schriftlich. 

 

 

In einem Krankheitsfall– ist eine Verschiebung des Termins weiterhin kein Problem – ich habe selber Kinder und weiß, dass diese oft von jetzt auf gleich erkranken.

Termine die kurzfristig abgesagt oder nicht eingehalten werden – hier wird die Gebühr als Ausfallhonorar einbehalten. Solltet ihr dann doch noch einen weiteren Termin wollen – so ist eine erneute Gebühr fällig.

 

 

Um Ihnen einen nach Möglichkeit schnellen und qualitativ hochwertigen Kundenservice zu bieten nehme ich nur eine begrenzte Anzahl Kundenaufträge im Monat an deshalb reserviere den Termin, bzw. einen Zeitraum bei Neugeborenen fest für Sie, und diese Zeit ist dann für andere Kunden nicht mehr verfügbar. Hierfür bitte ich um Verständnis.

 

Sollte es sich um eine rechtzeitige Verschiebung des Termins handeln (spätestens 14 Tage vor dem vereinbarten Termin), kann die Reservierungsgebühr für den neuen Termin geltend gemacht werden.  Die Zahlung der restlichen Aufnahmegebühr (Preis minus die Reservierungsgebühr) überweisen Sie vorab oder zahlen direkt bar am Fotoshootingtag.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass ich an Sonntagen nur termingebundene Fotoshootings, wie z.B. Taufen durchführe.

Sicher ist es möglich auch einen anderen Fotoshooting an einen Sonntag zu legen, aber beachten Sie, dass ich einen Sonntags-Zuschlag von 50 Euro (außer bei Taufen) berechne.

 

Fotoshooting-Termine am Wochenende sind prinzipiell nach Absprache und Verfügbarkeit möglich. Termine an Samstagen sind meistens Wochen oder sogar Monate im Voraus ausgebucht.